Diese post wurde ursprünglich veröffentlicht am diese seite

Anlässlich des zweiten Special Events in diesem Herbst hat Apple heute Abend eine Handvoll Neuigkeiten angekündigt. Gedreht hat sich für einmal alles um die beiden Themen «Musik» und «Mac».

Stefan Rechsteiner
Montag, 18. Oktober 2021 um 20:00 Uhr

Quick-Facts

  • Der Musik-Streamingdienst «Apple Music» erhält einen neuen Sprach-Abotyp, mit welchem ausschliesslich über Siri auf den ganzen Katalog an Songs und kurratierten Playlists zugegriffen werden kann. Kostenpunkt: Statt 9.99 US-Dollar wie das Standard-Abo kostet dieses Abo nur 4.99$ im Monat. Verfügbar in Deutschland und Österreich, nicht aber in der Schweiz.
  • Den HomePod mini gibt es neu nicht mehr nur in Weiss und Schwarz, sondern neu auch in den Farben Blau, Orange und Rot. Der HomePod mini ist weiterhin nicht offiziell über Apple in der Schweiz verfügbar. In Deutschland und Österreich aber schon.
  • Die neuen «AirPods 3» bieten ein den AirPods Pro entlehntes Äusseres, bieten das immersive «Spatial Audio» mit Dolby Atmos und diversen technischen Finessen. Kostenpunkt: 199 Schweizer Franken oder 199 Euro (DE + AT)
  • Die ersten Pro-Chips von Apple hören auf den Namen «M1 Pro» und «M1 Max». Sie bieten eine 10-Core-CPU (8 High-Performance- und 2 High-Efficiency-Cores) und eine GPU mit 16 (Pro) respektive 32 (Max) Kernen. Dem SoC stehen 32 (Pro) respektive 64 (Max) GB des neuen superschnellen «Unified Memory» zur Verfügung. Die neuen Chips sind ein vielfaches schneller und effizienter als der M1 und als alle anderen Pro-Notebook-CPUs auf dem Markt.
  • Das MacBook Pro erhält ein neues Design, neue Anschlüsse (3x Thunderbolt 4; HDMI; SD-Card-Slot; MagSafe 3), ein hochauflösenderes mini-LED basiertes «Liquid Retina XDR» mit ProMotion (dynamische Bildwiederholfrequenz bis 120 Hz schnell), das bis 1600 nits hell leuchten kann und nur 3.5mm dünne Ränder hat. Die Kamera ragt neu wie beim iPhone in das Display hinein – die Menü-Leiste von macOS kaschiert den Notch intelligent. Erhältlich in Silber und Space-Grau mit 14.2 oder 16.2 Zoll grossen Displays.
  • Alle heute neu vorgestellten Produkte können ab sofort bei Apple vorbestellt werden und kommen nächste Woche in den Handel.

An dieser Stelle folgt ein umfassender Bericht über die heute von Apple vorgestellten Neuerungen.